MÄRKTE

DER VIELFALT
VERPFLICHTET

DER VIELFALT
VERPFLICHTET

UNSER SPEZIALGEBIET
65 verschieden Gemüsearten und es wird immer mehr...

Ein solch breit gefächertes Anbauprogramm ist besonders arbeitsintensiv, doch wir fühlen uns der Vielfalt im besonderen verpflichtet, da diese Synergien zu einer klugen Nahrungsmittelproduktion führen. Weil wir auf chemischen Pflanzenschutz komplett verzichten und die gesamten Unkrautbekämpfung mechanisch erfolgt (Hand u. Hackmaschine) kann es schon mal vorkommen, dass sich eine kleine Raupe an unserem Kohl festhält.

Regelmäßig pflügen wir nach der Ernte verschiedene Grün-Düngungspflanzen unter, um langfristig eine positive Humusbilanz im Acker zu erreichen. Dies fördert das Leben in unseren sandigen Lehmböden. Zusammen mit dem landwirtschaftlichen Fruchtwechsel bekommen wir auf diese Weise exzellente Bodenqualitäten was der Schlüssel zu unserem leckeren Gemüse ist.

WIR VERLÄNGERN DIE SAISON
Seit fast 10 Jahren bauen wir für Sie auch wärmeliebende Gemüsearten im Gewächshaus an. Begonnen haben wir mit einem kleinen Folientunnel und mittlerweile betreiben wir ca.1500m² geschützte Kulturfläche. Seit Winter 2013 betreiben wir einen Großteil unserer Gewächshausfläche mit der Abwärme einer nahegelegenen Biogasanlage, um optimale Kulturbedingungen zum Beispiel im Winter 5–15°C und im Sommer eine Mindesttemperatur von 20° zu halten.

Der Folientunnel erlaubt uns Feldsalat und andere Salate während der Wintersaison und den Rest des Jahres geschmackvolle Auberginen, verschiedene Tomaten, Paprikas, und Gurken (sogar ein paar Melonen) zu produzieren. Im Gewächshaus können wir das Klima aktiv beeinflussen und somit die Entwicklung von Schadpilzen vehindern.